[ - Collapse All ]
Pulk  

1Pụlk der; -[e]s, -s, (seltener:) -e <slaw.>:

1.Heeresabteilung.


2.[loser] Verband von Kampfflugzeugen od. militärischen Kraftfahrzeugen.


3.Anhäufung [von Fahrzeugen]; Haufen, Schar; Schwarm


2Pụlk der; -[e]s, -e u. Pụl|ka der; -s, -s <lappisch>: bootförmiger Schlitten, der von den Lappen zu Transporten benutzt wird
Pulk  

Pụlk, der; -[e]s, -s, seltener: -e [poln. pułk, russ. polk, aus dem Germ.]:

1.[loser] Verband von Kampfflugzeugen od. militärischen Fahrzeugen: ein geschlossener P. von Bombern.


2.größere Anzahl von Menschen, Tieren, Fahrzeugen in dichtem Gedränge: ein P. von Autos vor der Ampel; die deutschen Teilnehmer an der Tour de France befinden sich im P. (Hauptfeld (1) ).
Pulk  

Pụlk, der; -[e]s, Plur. -s, selten auch -e <slaw.> (Verband von Kampfflugzeugen od. milit. Kraftfahrzeugen; Anhäufung)
Pulk  


1. Formation, Geschwader, Gruppe, Haufen, Schar, Schwarm, Unit; (bildungsspr.): Armada; (häufig abwertend): Horde; (Milit.): Verband.

2. Haufen, [Menschen]menge; (ugs.): Korona, Volk; (abwertend): Clique, Herde, Mob, Pöbel, Rotte; (häufig abwertend): Masse; (abwertend od. scherzh.): Bande.

[Pulk]
[Pulkes, Pulks, Pulke, Pulken]
Pulk  

Pụlk, der; -[e]s, -s, seltener: -e [poln. pułk, russ. polk, aus dem Germ.]:

1.[loser] Verband von Kampfflugzeugen od. militärischen Fahrzeugen: ein geschlossener P. von Bombern.


2.größere Anzahl von Menschen, Tieren, Fahrzeugen in dichtem Gedränge: ein P. von Autos vor der Ampel; die deutschen Teilnehmer an der Tour de France befinden sich im P. (Hauptfeld (1)).
Pulk  

n.
<m. 1> Truppenabteilung; Flugzeugverband; Anhäufung; oV Polk [<poln. pulk, russ. polk „Regiment, bes. leichter Reiter“]
[Pulk]
[Pulkes, Pulks, Pulke, Pulken]