[ - Collapse All ]
Pulp  

Pụlp der; -s, -en <lat.-fr.-engl.>:

1.breiige Masse mit größeren od. kleineren Fruchtstücken zur Marmeladeherstellung.


2.bei der Gewinnung von Stärke aus Kartoffeln anfallender, als Futtermittel verwendeter Rückstand
Pulp  

Pụlp, der; -s, -en [engl. pulp < frz. pulpe < lat. pulpa, ↑ Pulpa ]:

1.zur Bereitung von Marmeladen od. Obstsäften hergestellte breiige Masse mit größeren od. kleineren Fruchtstücken.


2.bei der Gewinnung von Stärke aus Kartoffeln anfallender, als Futtermittel verwendeter Rückstand.
Pulp  

Pụlp, der; -s, -en <engl.>, Pụl|pe <lat.>, Pụ̈l|pe, die; -, -n <franz.> (breiige Masse mit Fruchtstücken zur Herstellung von Obstsaft od. Konfitüre)
[Pulpe]
Pulp  

Pụlp, der; -s, -en [engl. pulp < frz. pulpe < lat. pulpa, ↑ Pulpa]:

1.zur Bereitung von Marmeladen od. Obstsäften hergestellte breiige Masse mit größeren od. kleineren Fruchtstücken.


2.bei der Gewinnung von Stärke aus Kartoffeln anfallender, als Futtermittel verwendeter Rückstand.
Pulp  

n.
<m. 23> Fruchtmark; oV Pulpa, Pulpe, Pülpe [<lat. pulpa „Fleisch“]
[Pulp]
[Pulps, Pulpen]