[ - Collapse All ]
punkto  

pụnk|to <Präp. mit Gen.> (österr., schweiz., sonst veraltet): hinsichtlich, bezüglich: p. gottloser Reden; <ohne Begleitwort folgende (starke) Substantive bleiben ungebeugt:> p. Geld.
punkto  

pụnk|to (bes. österr. u. schweiz. für betreffs); Präposition mit Genitiv: punkto gottloser Reden; allein stehende, stark zu beugende Substantive im Singular bleiben ungebeugt: punkto Geld; vgl. in puncto
punkto  

pụnk|to <Präp. mit Gen.> (österr., schweiz., sonst veraltet): hinsichtlich, bezüglich: p. gottloser Reden; <ohne Begleitwort folgende (starke) Substantive bleiben ungebeugt:> p. Geld.
punkto  

[Präp. mit Gen.] (österr., schweiz., sonst veraltet): hinsichtlich, bezüglich: p. gottloser Reden; [ohne Begleitwort folgende (starke) Substantive bleiben ungebeugt:] p. Geld.
punkto  

<Präp. m. Gen.; veraltet> betreffs; → a. in puncto
['punk·to]