[ - Collapse All ]
pupipar  

pu|pi|par <lat.-nlat.>: (Zool.) sich gleich nach der Geburt verpuppend (von Larven bestimmter Insekten)
pupipar  

pu|pi|par <Adj.> [zu lat. pupa = Puppe u. parere = gebären] (Zool.): (von Insektenlarven) sich gleich nach der Geburt verpuppend.
pupipar  

pu|pi|par <lat.> (Zool.); pupipare Insekten (Insekten, deren Larven sich gleich nach der Geburt verpuppen)
pupipar  

pu|pi|par <Adj.> [zu lat. pupa = Puppe u. parere = gebären] (Zool.): (von Insektenlarven) sich gleich nach der Geburt verpuppend.
pupipar  

Adj. [zu lat. pupa= Puppe u. parere= gebären] (Zool.): (von Insektenlarven) sich gleich nach der Geburt verpuppend.
pupipar  

<Adj.> Larven gebärend, die sich sofort verpuppen [<lat. pupa „Mädchen, Puppe“ + parere „gebären“]
[pu·pi'par]