[ - Collapse All ]
Purzelbaum  

Pụr|zel|baum, der [eigtl. = Sturz u. Aufbäumen, zu 2↑ purzeln u. 2↑ bäumen ] (ugs.): (auf dem Boden od. einer anderen flachen Unterlage ausgeführte) Rolle (3 a) : einen P. machen; Purzelbäume schlagen, schießen.
Purzelbaum  

Pụr|zel|baum
Purzelbaum  

Rolle vorwärts; (landsch.): Kobolz, Koppheisterschießen, Purzelbock.
[Purzelbaum]
[Purzelbaumes, Purzelbaums, Purzelbaume, Purzelbäume, Purzelbäumen]
Purzelbaum  

Pụr|zel|baum, der [eigtl. = Sturz u. Aufbäumen, zu 2↑ purzeln u. 2↑ bäumen] (ugs.): (auf dem Boden od. einer anderen flachen Unterlage ausgeführte) Rolle (3 a): einen P. machen; Purzelbäume schlagen, schießen.
Purzelbaum  

n.
<m. 1u> Rolle um die eigene Querachse auf dem Boden; einen ~ machen, schlagen, schießen [<purzeln + bäumen]
['Pur·zel·baum]
[Purzelbaumes, Purzelbaums, Purzelbaume, Purzelbäume, Purzelbäumen]