[ - Collapse All ]
Puzzolan  

Puz|zo|lan das; -s, -e <nach dem ursprünglichen Fundort Pozzuoli am Vesuv>:
a)aus Italien stammender, poröser vulkanischer Tuff;

b)hydraulisches Bindemittel für Zement aus Puzzolan (a), Schlacken, Ton o. Ä.
Puzzolan  

Puz|zo|lan, das; -s, -e [älter ital. puzzolana, Nebenf. von: pozzolana, nach dem Fundort Pozzuoli am Vesuv]:
a)aus Italien stammender, poröser vulkanischer Tuff;

b)hydraulisches Bindemittel für Zement aus Puzzolan, (a), Ton o. Ä.
Puzzolan  

Puz|zo|lan, das; -s, -e [älter ital. puzzolana, Nebenf. von: pozzolana, nach dem Fundort Pozzuoli am Vesuv]:
a)aus Italien stammender, poröser vulkanischer Tuff;

b)hydraulisches Bindemittel für Zement aus Puzzolan, (a)Ton o. Ä.
Puzzolan  

<n. 11> Puz·zo'lan·er·de <f. 19; unz.; i.e.S.> Bimssteintuff aus Kieselsäure u. Tonerde; <i.w.S.> kieselsäurehaltiger Stoff, der mit alkalisch reagierenden Anregern (Kalk, Zement, Gips) mit Wasser u. unter Wasser erhärtet [nach dem urspr. Fundort Pozzuoli am Vesuv]
[Puz·zo'lan]
[Puzzolanerde]