[ - Collapse All ]
Pyrrhussieg  

Pỵr|rhus|sieg der; -[e]s, -e <nach den verlustreichen Siegen des Königs Pyrrhus von Epirus über die Römer>: Scheinsieg; Erfolg, der mit hohem Einsatz, mit großen Opfern verbunden ist u. daher eher einem Fehlschlag gleichkommt
Pyrrhussieg  

Pỵr|rhus|sieg, der [nach den verlustreichen Siegen des Königs Pyrrhus von Epirus über die Römer 280/279 v. Chr.] (bildungsspr.): Erfolg, der mit hohem Einsatz, mit Opfern verbunden ist u. eher einem Fehlschlag gleichkommt.