[ - Collapse All ]
Qigong  

Qi|gong [t̮i'g℧ŋ] das; -[s] <chin.>: eine der chinesischen Tradition entstammende Heil- u. Selbstheilmethode, bei der Atem, Bewegung u. Vorstellungskraft methodisch eingesetzt werden, um Herz-, Kreislauf- u. Nervenerkrankungen zu behandeln
Qigong  

Qi|gong [tt∫̮i'g℧ŋ], das; -[s] [chin. (Pinyin) qi gong, aus: qi (↑ Qi ) u. gong = Gesetz]: der chinesischen Tradition entstammende Heil- u. Selbstheilmethode, bei der Atem, Bewegung u. Vorstellungskraft methodisch eingesetzt werden, um Herz-, Kreislauf- u. Nervenerkrankungen zu behandeln.
Qigong  

Qi|gong [t̮i'g℧ŋ], das; -; meist ohne Artikel <chin.> (eine chinesische Heilmethode)
Qigong  

Qi|gong [t̮i'g℧ŋ], das; -[s] [chin. (Pinyin) qi gong, aus: qi (↑ Qi) u. gong = Gesetz]: der chinesischen Tradition entstammende Heil- u. Selbstheilmethode, bei der Atem, Bewegung u. Vorstellungskraft methodisch eingesetzt werden, um Herz-, Kreislauf- u. Nervenerkrankungen zu behandeln.
Qigong  

n.
<[tʃi'guŋ] n.; - od. -s; unz.> aus China stammende (Selbst-)Heilmethode, bei der über Atmung, Bewegung u. Vorstellungskraft Erkrankungen von Herz, Kreislauf od. Nervensystem behandelt werden [nach dem philos. chines. Begriff Qi „Dunst, Äther, Stoff“]
[Qi·gong]
[Qigongs]