[ - Collapse All ]
qualifiziert  

qua|li|fi|ziert: tauglich, besonders geeignet
qualifiziert  

qua|li|fi|ziert <Adj.>:
a) besondere Fähigkeiten, Qualifikationen (2 a) erfordernd: eine -e Arbeit;

b)(bildungsspr.) Sachkenntnis, Qualifikation (2 a) besitzend, aufweisend, davon zeugend: ein -er Diskussionsbeitrag;

c)(meist Fachspr.) besondere, ausschlaggebende Merkmale aufweisend: -e Mitbestimmung (Mitbestimmung, bei der alle beteiligten Gruppen nicht nur nominell, sondern faktisch mitbestimmen können; echte Mitbestimmung); -e Straftat (Rechtsspr.; mit höherer Strafe bedrohte, schwerere Form einer Straftat).
qualifiziert  

a) anspruchsvoll, niveauvoll; (geh.): ambitioniert.

b) befähigt, beschlagen, bewandert, erfahren, fachgerecht, fachkundig, fachmännisch, firm, gebildet, gekonnt, geübt, gelehrt, gescheit, gewandt, geschickt, gut ausgebildet, kenntnisreich, klug, kompetent, kundig, kunstgerecht, professionell, sachgemäß, sachgerecht, sachkundig, sachverständig, sattelfest, sicher, tüchtig, verständig; (bildungsspr.): routiniert, versiert; (ugs.): fit.

[qualifiziert]
[qualifizierter, qualifizierte, qualifiziertes, qualifizierten, qualifiziertem, qualifizierterer, qualifiziertere, qualifizierteres, qualifizierteren, qualifizierterem, qualifiziertester, qualifizierteste, qualifiziertestes, qualifiziertesten, qualifiziertestem]
qualifiziert  

qua|li|fi|ziert <Adj.>:
a) besondere Fähigkeiten, Qualifikationen (2 a) erfordernd: eine -e Arbeit;

b)(bildungsspr.) Sachkenntnis, Qualifikation (2 a) besitzend, aufweisend, davon zeugend: ein -er Diskussionsbeitrag;

c)(meist Fachspr.) besondere, ausschlaggebende Merkmale aufweisend: -e Mitbestimmung (Mitbestimmung, bei der alle beteiligten Gruppen nicht nur nominell, sondern faktisch mitbestimmen können; echte Mitbestimmung); -e Straftat (Rechtsspr.; mit höherer Strafe bedrohte, schwerere Form einer Straftat).
qualifiziert  

Adj.: a) besondere Fähigkeiten, Qualifikationen (2 a) erfordernd: eine -e Arbeit; b) (bildungsspr.) Sachkenntnis, Qualifikation (2 a) besitzend, aufweisend, davon zeugend: ein -er Diskussionsbeitrag; c) (meist Fachspr.) besondere, ausschlaggebende Merkmale aufweisend: -e Mitbestimmung (Mitbestimmung, bei der alle beteiligten Gruppen nicht nur nominell, sondern faktisch mitbestimmen können; echte Mitbestimmung); -e Straftat (Rechtsspr.; mit höherer Strafe bedrohte, schwerere Form einer Straftat).
qualifiziert  

adj.
<Adj.; -er, am -esten> durch Übung, Erfahrung geeignet, befähigt; ~e Arbeit leisten sehr gute, brauchbare A.; ~er Diebstahl unter erschwerenden Umständen begangener u. deshalb strenger bestrafter D.; ~e Mehrheit für bestimmte Parlamentsbeschlüsse notwendige M. (Zweidrittel-, Dreiviertelmehrheit)[<mlat. qualificare „bezeichnen, kennzeichnen, befähigen“; <lat. qualis „wie beschaffen“ + facere „machen“]
[qua·li·fi'ziert]
[qualifizierter, qualifizierte, qualifiziertes, qualifizierten, qualifiziertem, qualifizierterer, qualifiziertere, qualifizierteres, qualifizierteren, qualifizierterem, qualifiziertester, qualifizierteste, qualifiziertestes, qualifiziertesten, qualifiziertestem]