[ - Collapse All ]
Quarantäne  

Qua|ran|tä|ne [ka...] die; -, -n <lat.-vulgärlat.-fr.; »Anzahl von 40 (Tagen)«>: räumliche Absonderung, Isolierung Ansteckungsverdächtiger od. Absperrung eines Infektionsherdes (z. B. Wohnung, Ortsteil, Schiff) von der Umgebung als Schutzmaßregel gegen Ausbreitung od. Verschleppung von Seuchen
Quarantäne  

Qua|ran|tä|ne [ka...], die; -, -n [frz. quarantaine, eigtl. = Anzahl von 40 (Tagen), zu: quarante < vlat. quarranta < lat. quadraginta="vierzig;" nach der früher üblichen vierzigtägigen Hafensperre für Schiffe mit seuchenverdächtigen Personen]: vorübergehende Isolierung von Personen, Tieren, die von einer ansteckenden Krankheit befallen sind od. bei denen Verdacht darauf besteht (als Schutzmaßnahme gegen eine Verbreitung der Krankheit): über jmdn., einen Ort, ein Schiff Q. verhängen; das Schiff liegt in Q.; jmdn., etw. unter [eine vierwöchige] Q. stellen.
Quarantäne  

Qua|ran|tä|ne [ka...], die; -, -n <franz.> (vorübergehende Isolierung von Personen od. Tieren, die eine ansteckende Krankheit haben [könnten])
Quarantäne  

Qua|ran|tä|ne [ka...], die; -, -n [frz. quarantaine, eigtl. = Anzahl von 40 (Tagen), zu: quarante < vlat. quarranta < lat. quadraginta="vierzig;" nach der früher üblichen vierzigtägigen Hafensperre für Schiffe mit seuchenverdächtigen Personen]: vorübergehende Isolierung von Personen, Tieren, die von einer ansteckenden Krankheit befallen sind od. bei denen Verdacht darauf besteht (als Schutzmaßnahme gegen eine Verbreitung der Krankheit): über jmdn., einen Ort, ein Schiff Q. verhängen; das Schiff liegt in Q.; jmdn., etw. unter [eine vierwöchige] Q. stellen.
Quarantäne  

[ka...], die; -, -n [frz. quarantaine, eigtl.= Anzahl von 40 (Tagen), zu: quarante [ vlat. quarranta [ lat. quadraginta= vierzig; nach der früher üblichen vierzigtägigen Hafensperre für Schiffe mit seuchenverdächtigen Personen]: vorübergehende Isolierung von Personen, Tieren, die von einer ansteckenden Krankheit befallen sind od. bei denen Verdacht darauf besteht (als Schutzmaßnahme gegen eine Verbreitung der Krankheit): über jmdn., einen Ort, ein Schiff Q. verhängen; das Schiff liegt in Q.; jmdn., etw. unter [eine vierwöchige] Q. stellen.
Quarantäne  

n.
<[karan-] f. 19> Absonderung, Isolierung (von Personen od. Tieren) als Schutzmaßnahme gegen Einschleppung od. Verbreitung von epidemischen Krankheiten; in ~ legen; in ~ liegen [<frz. quarantaine u.a. „Zeitraum von 40 Tagen“; zu quarante „vierzig“; verwandt mit Quader]
[Qua·ran'tä·ne]
[Quarantänen]