[ - Collapse All ]
Quartett  

Quar|tẹtt das; -[e]s, -e <lat.-it.>:

1.a)Komposition für vier solistische Instrumente od. vier Solostimmen;

b)Vereinigung von vier Instrumental- od. Vokalsolisten;

c)(iron.) Gruppe von vier Personen, die gemeinsam etwas tun.



2.die erste od. zweite der beiden vierzeiligen Strophen des ↑ Sonetts im Unterschied zum ↑ Terzett (2).


3.Kartenspiel, bes. für Kinder, bei dem jeweils vier zusammengehörende Karten abgelegt werden, nachdem man die fehlenden durch Fragen von den Mitspielern erhalten hat
Quartett  

Quar|tẹtt, das; -[e]s, -e [ital. quartetto, zu: quarto < lat. quartus, 1↑ Quart ]:

1.(Musik) a)Komposition für vier Soloinstrumente od. -stimmen;

b)Ensemble von vier Solisten.



2.(oft iron.) Gruppe von vier Personen, die häufig gemeinsam in Erscheinung treten od. gemeinsam etw. [Strafbares] tun: sie tauchen immer im Q. (zu viert) auf.


3.(Verslehre) vierzeilige Strophe eines Sonetts.


4.a)<o. Pl.> Kartenspiel, (1), bei dem es für den einzelnen Spieler darum geht, möglichst viele vollständige Quartette (4 c) zusammenzustellen;

b)Kartenspiel (2) zum Quartettspielen;

c)Satz von vier zusammengehörigen Karten eines Quartetts (4 b) .

Quartett  

Quar|tẹtt, das; -[e]s, -e <ital.> (Musikstück für vier Stimmen od. vier Instrumente; auch für die vier Ausführenden; ein Kartenspiel)
Quartett  

Quar|tẹtt, das; -[e]s, -e [ital. quartetto, zu: quarto < lat. quartus, 1↑ Quart]:

1.(Musik)
a)Komposition für vier Soloinstrumente od. -stimmen;

b)Ensemble von vier Solisten.



2.(oft iron.) Gruppe von vier Personen, die häufig gemeinsam in Erscheinung treten od. gemeinsam etw. [Strafbares] tun: sie tauchen immer im Q. (zu viert) auf.


3.(Verslehre) vierzeilige Strophe eines Sonetts.


4.
a)<o. Pl.> Kartenspiel, (1)bei dem es für den einzelnen Spieler darum geht, möglichst viele vollständige Quartette (4 c) zusammenzustellen;

b)Kartenspiel (2) zum Quartettspielen;

c)Satz von vier zusammengehörigen Karten eines Quartetts (4 b).

Quartett  

n.
<n. 11> Musikstück für vier Stimmen (Vokal~) oder Instrumente (Bläser~, Streich~); die vier Ausführenden; Kartenspiel, besonders für Kinder, bei dem vier zusammengehörige Karten abgelegt werden, die man durch Fragen der anderen Spieler zu erhalten sucht; <Verslehre> vierzeilige Strophe eines Sonetts; Sy Quatrain [<ital. quartetto; zu lat. quattuor „vier“]
[Quar'tett]
[Quartettes, Quartetts, Quartette, Quartetten]