[ - Collapse All ]
Quarz  

Quarz, der; -es, -e [mhd. quarz, H. u.; viell. zu mhd. (md.) querch = Zwerg; vgl. Kobalt ]:
a)in verschiedenen Abarten vorkommendes, in reinem Zustand farbloses, hartes u. sprödes kristallines Mineral: Q. ist kristallisiertes Siliziumdioxid;

b)Quarzkristall, bes. als elektronisches Bauelement.
Quarz  

Quarz, der; -es, -e (ein Mineral)
Quarz  

Quarz, der; -es, -e [mhd. quarz, H. u.; viell. zu mhd. (md.) querch = Zwerg; vgl. Kobalt]:
a)in verschiedenen Abarten vorkommendes, in reinem Zustand farbloses, hartes u. sprödes kristallines Mineral: Q. ist kristallisiertes Siliziumdioxid;

b)Quarzkristall, bes. als elektronisches Bauelement.
Quarz  

n.
<m. 1> häufigstes Mineral der Erdoberfläche, chemisch Siliciumoxid, SiO<sub>2</sub> [<mhd. quarz, Fachwort des böhm. Bergbaus <westslaw. kwardy „Quarz“; Nebenform zu tschech. tvrdy, poln. twardy „Quarz“; alle zu aslaw. tvrudu „hart“ od. zu mdt. querch „Zwerg“, nach dem früheren Glauben der Bergleute, dass eine Schädigung der Erze durch wertlose Mineralien Berggeistern zuzuschreiben sei]
[Quarz]
[Quarzes, Quarzs, Quarze, Quarzen]