[ - Collapse All ]
querkommen  

quer|kom|men <st. V.; ist> (ugs.): störend dazwischenkommen: ihr war etwas quergekommen.
querkommen  

quer|kom|men <st. V.; ist> (ugs.): störend dazwischenkommen: ihr war etwas quergekommen.
querkommen  

'querkom·men <V.i 170; umg.> jmdm. ~ jmdn. behindern, stören (bei der Ausführung eines Planes); er kommt mir quer
['quer|kom·men,]