[ - Collapse All ]
Querulant  

Que|ru|lạnt der; -en, -en <lat.-nlat.>: jmd., der immer etwas zu nörgeln hat u. sich über jede Kleinigkeit beschwert
Querulant  

Que|ru|lạnt, der; -en, -en [nlat. Substantivierung des 1. Part. von lat. querelari (↑ querulieren ), eigtl. = Klagender od. nlat. Bildung zu ↑ querulieren ] (bildungsspr. abwertend): jmd., der queruliert.
Querulant  

Que|ru|lạnt, der; -en, -en <lat.> (Nörgler, Quengler)
Querulant  

Nörgler, Nörglerin; (bayr., österr. ugs.): Raunzer, Raunzerin; (abwertend): Beckmesser, Beckmesserin, Mäkler, Mäklerin; (bildungsspr. abwertend): Kritikaster; (ugs. abwertend): Meckerer, Meckerin, Nörgelfritze, Quertreiber, Quertreiberin, Stänkerer, Stänkerin; (salopp abwertend): Meckerfritze, Meckerziege; (bildungsspr. veraltend): Räsoneur, Räsoneurin.
[Querulant, Querulantin]
[Querulantin, Querulanten, Querulantinnen]
Querulant  

Que|ru|lạnt, der; -en, -en [nlat. Substantivierung des 1. Part. von lat. querelari (↑ querulieren), eigtl. = Klagender od. nlat. Bildung zu ↑ querulieren] (bildungsspr. abwertend): jmd., der queruliert.
Querulant  

n.
<m. 16> jmd., der ständig queruliert
[Que·ru'lant]
[Querulanten, Querulantin, Querulantinnen]