[ - Collapse All ]
Quetsche  

1Quẹt|sche, die; -, -n (süd[west]d., westmd.): Zwetsche.

2Quẹt|sche, die; -, -n [zu ↑ quetschen ]:

1.(landsch.) Kartoffelpresse.


2.(ugs. abwertend) kleiner Ort, Betrieb, Laden o. Ä.


3.(ugs. abwertend) Presse (3) .
Quetsche  

Quẹt|sche, die; -, -n (landsch. für Zwetsche)

Quẹt|sche, die; -, -n (landsch. für Presse; ugs. für kleines Geschäft, kleiner Betrieb)
Quetsche  

1Quẹt|sche, die; -, -n (süd[west]d., westmd.): Zwetsche.

2Quẹt|sche, die; -, -n [zu ↑ quetschen]:

1.(landsch.) Kartoffelpresse.


2.(ugs. abwertend) kleiner Ort, Betrieb, Laden o. Ä.


3.(ugs. abwertend) Presse (3).
Quetsche  

n.
<f. 19; umg.> Presse, Gerät zum Pressen (Kartoffel~);<fig.; umg.> kleines Lokal; kleiner, unbedeutender Ort od. Betrieb; der Zug hält an jeder ~; in der ~ sein <fig.; umg.> in der Klemme sein, sich in einer schwierigen Lage befinden; [quetschen]
['Quet·sche]
[Quetschen]