[ - Collapse All ]
Quintessenz  

Quịnt|es|senz die; -, -en <lat.-mlat.; »fünftes Seiendes«>: Endergebnis, Hauptgedanke, -inhalt, Wesen einer Sache
Quintessenz  

Quịnt|es|senz, die; -, -en [mlat. quinta essentia = feinster unsichtbarer Luft- od. Ätherstoff als fünftes Element, eigtl. = fünftes Seiendes, für griech. pémptē ousíā bei den Pythagoreern u. Aristoteles] (bildungsspr.): Wesentliches, Wichtigstes; Hauptgedanke, Hauptinhalt: die Q. einer Diskussion, aller Überlegungen.
Quintessenz  

Quịnt|es|senz, die; -, -en <lat.> ([als Ergebnis] das Wesentliche einer Sache)
Quintessenz  

Angelpunkt, das Wesentlichste, das Wichtigste, der springende/zentrale Punkt, Dreh- und Angelpunkt, Grundgedanke, Hauptgedanke, Hauptinhalt, Hauptsache, Kern[aussage], Kerngedanke, Kernpunkt, Kernstück; (bildungsspr.): Essenz, Substanz; (ugs.): das A und [das] O.
[Quintessenz]
[Quintessenzen, quintessenzer, quintessenze, quintessenzes, quintessenzen, quintessenzem, quintessenzerer, quintessenzere, quintessenzeres, quintessenzeren, quintessenzerem, quintessenzster, quintessenzste, quintessenzstes, quintessenzsten, quintessenzstem]
Quintessenz  

Quịnt|es|senz, die; -, -en [mlat. quinta essentia = feinster unsichtbarer Luft- od. Ätherstoff als fünftes Element, eigtl. = fünftes Seiendes, für griech. pémptē ousíā bei den Pythagoreern u. Aristoteles] (bildungsspr.): Wesentliches, Wichtigstes; Hauptgedanke, Hauptinhalt: die Q. einer Diskussion, aller Überlegungen.
Quintessenz  

n.
<f. 20> Wesen (einer Sache), Kern, Auszug [<mlat. quinta essentia „das fünfte Seiende“]
['Quint·es·senz]
[Quintessenzen, Quintessenzer, Quintessenze, Quintessenzes, Quintessenzem, Quintessenzerer, Quintessenzere, Quintessenzeres, Quintessenzeren, Quintessenzerem, Quintessenzster, Quintessenzste, Quintessenzstes, Quintessenzsten, Quintessenzstem]