[ - Collapse All ]
Quittung  

Quịt|tung die; -, -en:

1.Empfangsbescheinigung, -bestätigung (für eine Bezahlung).


2.(iron.) unangenehme Folgen (z. B. einer Tat, eines Verhaltens); Vergeltung
Quittung  

Quịt|tung, die; -, -en [spätmhd. quit(t)unge]:

1.Empfangsbescheinigung, -bestätigung: jmdm. eine Q. [für/über 100 Euro] ausstellen, geben; etw. nur gegen Q. abgeben.


2.unangenehme Folgen, die sich [als Reaktion anderer] aus jmds. Verhalten ergeben: das ist die Q. für deine Faulheit.
Quittung  

Quịt|tung (Empfangsbescheinigung)
Quittung  


1. Beleg, Bescheinigung, Bestätigung, Bon, Coupon, Empfangsbescheinigung, Empfangsbestätigung, Nachweis, Schein, Testat; (ugs.): etwas Schriftliches; (veraltet): Acquit, Zertifikat.

2. Auswirkung, Folge, Konsequenz, Strafe.

[Quittung]
[Quittungen]
Quittung  

Betriebswirtschaft
Sonstige Begriffe
Quittung  

Quịt|tung, die; -, -en [spätmhd. quit(t)unge]:

1.Empfangsbescheinigung, -bestätigung: jmdm. eine Q. [für/über 100 Euro] ausstellen, geben; etw. nur gegen Q. abgeben.


2.unangenehme Folgen, die sich [als Reaktion anderer] aus jmds. Verhalten ergeben: das ist die Q. für deine Faulheit.
Quittung  

n.
<f. 20> Empfangsbescheinigung; <fig.> Antwort, <bes.> Strafe; eine ~ ausstellen; das ist die ~ für deinen Leichtsinn <fig.; umg.>; jmdm. etwas gegen ~ geben, leihen
['Quit·tung]
[Quittungen]