[ - Collapse All ]
Rätsel  

Rät|sel, das; -s, - [spätmhd. rætsel, rātsel, zu ↑ raten ]:

1.Denkaufgabe, meist als Umschreibung eines Gegenstandes o. Ä., den man selbst auffinden, raten (2 a) soll: ein leichtes, einfaches, schwieriges R.; das R. der Sphinx; R. raten, lösen;

R das ist des -s Lösung!;


*jmdm. R./ein R. aufgeben (jmdn. vor Probleme, ein Problem stellen); in -n sprechen (unverständliche Dinge sagen, die der Angesprochene nicht entschlüsseln kann).


2. Sache od. Person, die jmdm. unbegreiflich ist, hinter deren Geheimnis er [vergeblich] zu kommen sucht: ein dunkles, ewiges, ungelöstes R.; das R. der Schöpfung; ein R. löst sich, klärt sich auf;

*jmdm. ein R. sein/bleiben (für jmdn. unbegreiflich, undurchschaubar sein, bleiben): Frauen sind ihm ein R.; vor einem R. stehen (etw. nicht begreifen, sich etw. nicht erklären können).
Rätsel  

Rätsel  

Rät|sel, das; -s, - [spätmhd. rætsel, rātsel, zu ↑ raten]:

1.Denkaufgabe, meist als Umschreibung eines Gegenstandes o. Ä., den man selbst auffinden, raten (2 a) soll: ein leichtes, einfaches, schwieriges R.; das R. der Sphinx; R. raten, lösen;

Rdas ist des -s Lösung!;


*jmdm. R./ein R. aufgeben (jmdn. vor Probleme, ein Problem stellen); in -n sprechen (unverständliche Dinge sagen, die der Angesprochene nicht entschlüsseln kann).


2. Sache od. Person, die jmdm. unbegreiflich ist, hinter deren Geheimnis er [vergeblich] zu kommen sucht: ein dunkles, ewiges, ungelöstes R.; das R. der Schöpfung; ein R. löst sich, klärt sich auf;

*jmdm. ein R. sein/bleiben (für jmdn. unbegreiflich, undurchschaubar sein, bleiben): Frauen sind ihm ein R.; vor einem R. stehen (etw. nicht begreifen, sich etw. nicht erklären können).
Rätsel  

n.
<n. 13> spieler. Aufgabe, die gelöst werden soll (Bilder~, Buchstaben~, Silben~); <fig.> Geheimnis, Undurchschaubares; das ist des ~s Lösung! <fig.> jmdm. ein ~ aufgeben; ein ~ raten, lösen; es ist mir ein ~, wie das zugegangen ist <fig.> es ist mir völlig unklar, ich verstehe es nicht; er spricht in ~n <fig.> in unverständl. Andeutungen; ich stehe vor einem ~ <fig.> ich begreife das nicht; [<spätmhd. rætsel, ratsel; raten]
['Rät·sel]
[Rätsels]