[ - Collapse All ]
römisch-katholisch  

rö|misch-ka|tho|lisch: die vom Papst in Rom geleitete katholische Kirche betreffend, ihr angehörend; Abk.: rk; r.-k.; röm.-kath.
[römischkatholisch]
römisch-katholisch  

rö|misch-ka|tho|lisch <Adj.>: der katholischen Kirche, die den Papst in Rom als ihr Oberhaupt anerkennt, zugehörend, sie betreffend (Abk.: r.-k., röm.-kath.): die -e Kirche; er ist -er Konfession; r. [getauft] sein.
[römischkatholisch]
römisch-katholisch  

rö|misch-ka|tho|lisch <Adj.>: der katholischen Kirche, die den Papst in Rom als ihr Oberhaupt anerkennt, zugehörend, sie betreffend (Abk.: r.-k., röm.-kath.): die -e Kirche; er ist -er Konfession; r. [getauft] sein.
[römischkatholisch]
römisch-katholisch  

<Adj.; Abk.: röm.-kath.; österr.: r.-k.> zur kath. Kirche des Abendlandes gehörig
['rö·misch-ka'tho·lisch]
[/römisch /katholisch]