[ - Collapse All ]
rückbauen  

rụ̈ck|bau|en <sw. V.; hat> (Fachspr.): zurückbauen; durch Baumaßnahmen in einen früheren Zustand bringen: eine Straße, ein Gebäude, einen begradigten Bachlauf r.
rückbauen  

rụ̈ck|bau|en (durch Baumaßnahmen in einen früheren [naturnäheren] Zustand bringen); die Straße wurde rückgebaut; um die Straße rückzubauen
rückbauen  

rụ̈ck|bau|en <sw. V.; hat> (Fachspr.): zurückbauen; durch Baumaßnahmen in einen früheren Zustand bringen: eine Straße, ein Gebäude, einen begradigten Bachlauf r.
rückbauen  

[sw. V.; hat] (Fachspr.): zurückbauen; durch Baumaßnahmen in einen früheren Zustand bringen: eine Straße, ein Gebäude, einen begradigten Bachlauf r.
rückbauen  

<V.t.; hat; nur im Inf. u. Part. Perf.> Gebäude ~ G. in der Höhe abtragen, um sie dem Stadtbild anzupassen;
['rück·bau·en]