[ - Collapse All ]
Rückbildung  

Rụ̈ck|bil|dung, die:

1.(Med., Biol.) a)funktions- od. altersbedingte Rückentwicklung od. Verkümmerung von Organen o. Ä.;

b)das Abklingen von Krankheitserscheinungen.



2.(Sprachw.) Wort, das historisch gesehen aus einem Verb od. Adjektiv abgeleitet ist, aber wegen seiner Kürze den Anschein erweckt, die Grundlage dieses Verbs od. Adjektivs zu sein; retrograde Bildung.
Rückbildung  

Rụ̈ck|bil|dung
Rückbildung  

Rụ̈ck|bil|dung, die:

1.(Med., Biol.)
a)funktions- od. altersbedingte Rückentwicklung od. Verkümmerung von Organen o. Ä.;

b)das Abklingen von Krankheitserscheinungen.



2.(Sprachw.) Wort, das historisch gesehen aus einem Verb od. Adjektiv abgeleitet ist, aber wegen seiner Kürze den Anschein erweckt, die Grundlage dieses Verbs od. Adjektivs zu sein; retrograde Bildung.
Rückbildung  

Rückbildung, Rückgang, Regression
[Rückgang, Regression]
Rückbildung  

n.
<f. 20; Biol.> Verkümmerung von (meist nicht benutzten) Organen od. Gliedern; Sy Rückentwicklung
['Rück·bil·dung]
[Rückbildungen]