[ - Collapse All ]
Rückgabe  

Rụ̈ck|ga|be, die <Pl. selten>:

1.das Zurückgeben von etw.: bei verspäteter R. [der Bücher] erhebt die Bibliothek eine Säumnisgebühr; gegen R. der Eintrittskarte; mit der Bitte um schnelle R.; jmdn. zur sofortigen R. von etw. auffordern.


2.(Sport, bes. Fußball) das Zurückspielen des Balles [zum eigenen Torwart].
Rückgabe  

Rụ̈ck|ga|be
Rückgabe  

Reklamation, Rückerstattung, Rücksendung, Umtausch; (Rechtsspr., Kaufmannsspr.): Redhibition.
[Rückgabe]
[Rückgaben, Rueckgabe, Rueckgaben]
Rückgabe  

Rụ̈ck|ga|be, die <Pl. selten>:

1.das Zurückgeben von etw.: bei verspäteter R. [der Bücher] erhebt die Bibliothek eine Säumnisgebühr; gegen R. der Eintrittskarte; mit der Bitte um schnelle R.; jmdn. zur sofortigen R. von etw. auffordern.


2.(Sport, bes. Fußball) das Zurückspielen des Balles [zum eigenen Torwart].
Rückgabe  

n.
<f. 19; unz.> Zurückgabe, Zurückgeben von verlorenen, geliehenen od. gestohlenen Gegenständen an den Eigentümer; gegen ~ der Eintrittskarte; mit der Bitte um ~
['Rück·ga·be]
[Rückgaben]