[ - Collapse All ]
rückläufig  

rụ̈ck|läu|fig <Adj.>:

1.a) rückgängig (1) : eine -e [Preis]entwicklung; die Quote, die Inflation[srate], die Produktion ist r.; die Unfallzahlen sind r.;

b)in Richtung des Ausgangspunktes verlaufend, führend: eine -e Bewegung, Entwicklung; ein -er Prozess; in dem Film werden die Ereignisse r. aufgerollt; ein -es (Sprachw.; vom Ende eines Wortes her alphabetisiertes) Wörterbuch.



2.(Astron.) (von Planeten) eine Bahn von Ost nach West beschreibend; retrograd (2) .
rückläufig  

abflauend, sich abschwächend, nachlassend, rückgängig, schwächer werdend, schwindend, zurückgehend.
[rückläufig]
[ruecklaeufig, rückläufiger, rückläufige, rückläufiges, rückläufigen, rückläufigem, rückläufigerer, rückläufigere, rückläufigeres, rückläufigeren, rückläufigerem, rückläufigster, rückläufigste, rückläufigstes, rückläufigsten, rückläufigstem]
rückläufig  

rụ̈ck|läu|fig <Adj.>:

1.
a) rückgängig (1): eine -e [Preis]entwicklung; die Quote, die Inflation[srate], die Produktion ist r.; die Unfallzahlen sind r.;

b)in Richtung des Ausgangspunktes verlaufend, führend: eine -e Bewegung, Entwicklung; ein -er Prozess; in dem Film werden die Ereignisse r. aufgerollt; ein -es (Sprachw.; vom Ende eines Wortes her alphabetisiertes) Wörterbuch.



2.(Astron.) (von Planeten) eine Bahn von Ost nach West beschreibend; retrograd (2).
rückläufig  

Adj.: 1. a) rückgängig (1): eine -e [Preis]entwicklung; die Quote, die Inflation[srate], die Produktion ist r.; die Unfallzahlen sind r.; b) in Richtung des Ausgangspunktes verlaufend, führend: eine -e Bewegung, Entwicklung; ein -er Prozess; in dem Film werden die Ereignisse r. aufgerollt; Ü ein -es (Sprachw.; vom Ende eines Wortes her alphabetisiertes) Wörterbuch. 2. (Astron.) (von Planeten) eine Bahn von Ost nach West beschreibend; retrograd (2).
rückläufig  

adj.
<Adj.> sich rückwärts bewegend, rückwärts gewandt; <Astron.> in einer Bewegung verlaufend, die der Beobachter von der Ekliptik zum Nordpol im Uhrzeigersinn wahrnimmt; Ggs rechtläufig; ~e Bewegung, Entwicklung
['rück·läu·fig]
[rückläufiger, rückläufige, rückläufiges, rückläufigen, rückläufigem, rückläufigerer, rückläufigere, rückläufigeres, rückläufigeren, rückläufigerem, rückläufigster, rückläufigste, rückläufigstes, rückläufigsten, rückläufigstem]