[ - Collapse All ]
Rücksichtslosigkeit  

Rụ̈ck|sichts|lo|sig|keit, die; -, -en:

1.<o. Pl.> das Rücksichtslossein, Missachtung der Gefühle, Interessen o. Ä. anderer: ich weiß nicht, ob es aus Schusseligkeit oder aus R. war, aber er hat mich beim Überholen ganz übel geschnitten; er fuhr mit äußerster R.


2.rücksichtslose Handlung: das ist eine grobe R. von ihm; solche -en müssten viel konsequenter geahndet werden.
Rücksichtslosigkeit  

Rụ̈ck|sichts|lo|sig|keit
Rücksichtslosigkeit  

Rụ̈ck|sichts|lo|sig|keit, die; -, -en:

1.<o. Pl.> das Rücksichtslossein, Missachtung der Gefühle, Interessen o. Ä. anderer: ich weiß nicht, ob es aus Schusseligkeit oder aus R. war, aber er hat mich beim Überholen ganz übel geschnitten; er fuhr mit äußerster R.


2.rücksichtslose Handlung: das ist eine grobe R. von ihm; solche -en müssten viel konsequenter geahndet werden.
Rücksichtslosigkeit  

n.
<f. 20; unz.> rücksichtsloses Wesen, Handeln, Verhalten; das ist eine ~ von ihm!
['Rück·sichts·lo·sig·keit]
[Rücksichtslosigkeiten]