[ - Collapse All ]
rührend  

rüh|rend <Adj.>: Rührung bei jmdm. bewirkend; jmdn. innerlich berührend: eine -e Szene; ein -er Anblick; (iron.:) sie ist von einer -en Ahnungslosigkeit; er sorgt in -er Weise, r. für seine kranke Mutter; <subst.:> ihr unerschütterliches Zutrauen hat etwas Rührendes.
rührend  

aufwühlend, berührend, bewegend, ergreifend, erschütternd, herzbewegend, herzergreifend, herzerweichend, herzzerreißend, zu Herzen gehend; (geh.): anrührend, herzbrechend, herzerschütternd; (veraltend): beweglich; (bildungsspr. veraltet): touchant.
[rührend]
[rührender, rührende, rührendes, rührenden, rührendem, rührenderer, rührendere, rührenderes, rührenderen, rührenderem, rührendester, rührendeste, rührendestes, rührendesten, rührendestem, ruehrend]
rührend  

rüh|rend <Adj.>: Rührung bei jmdm. bewirkend; jmdn. innerlich berührend: eine -e Szene; ein -er Anblick; (iron.:) sie ist von einer -en Ahnungslosigkeit; er sorgt in -er Weise, r. für seine kranke Mutter; <subst.:> ihr unerschütterliches Zutrauen hat etwas Rührendes.
rührend  

Adj.: Rührung bei jmdm. bewirkend; jmdn. innerlich berührend: eine -e Szene; ein -er Anblick; (iron.:) sie ist von einer -en Ahnungslosigkeit; er sorgt in -er Weise, r. für seine kranke Mutter; [subst.:] ihr unerschütterliches Zutrauen hat etwas Rührendes.
rührend  

adj.
<Adj.> das Gemüt bewegend, zu Herzen gehend, das Herz erwärmend; liebevoll, aufopfernd, selbstlos; ein ~er Anblick; eine ~e Begebenheit, Geschichte, Szene; er hat einen ~en Brief geschrieben; auf ~e, in ~er Weise für jmdn. sorgen; das ist ~ von dir!; er ist ~ zu dem Kind; es ist ~ zu sehen, wie er …
['rüh·rend]
[rührender, rührende, rührendes, rührenden, rührendem, rührenderer, rührendere, rührenderes, rührenderen, rührenderem, rührendester, rührendeste, rührendestes, rührendesten, rührendestem]