[ - Collapse All ]
Rührmichnichtan  

Rühr|mich|nicht|an, das; -, -: (in feuchten Wäldern wachsendes) Springkraut mit gelben, trompetenähnlichen Blüten u. Kapselfrüchten, die bei Berührung aufspringen u. die Samen ausschleudern; Nolimetangere: ein Kräutchen R. (ugs. spött.; ein mimosenhafter Mensch).
Rührmichnichtan  

Rühr|mich|nicht|an, das; -, - (Springkraut); das Kräutlein Rührmichnichtan
Rührmichnichtan  

Rühr|mich|nicht|an, das; -, -: (in feuchten Wäldern wachsendes) Springkraut mit gelben, trompetenähnlichen Blüten u. Kapselfrüchten, die bei Berührung aufspringen u. die Samen ausschleudern; Nolimetangere: ein Kräutchen R. (ugs. spött.; ein mimosenhafter Mensch).
Rührmichnichtan  

n.
<n.; -, -> = Springkraut; das Kräutlein ~; Fräulein ~ <fig.; umg.; veraltet> sehr empfindliches, sprödes Mädchen;
['Rühr·mich·nicht·an]