[ - Collapse All ]
Rührseligkeit  

Rühr|se|lig|keit, die; -: rührseliger Charakter, rührseliges Wesen.
Rührseligkeit  

Rühr|se|lig|keit, die; -
Rührseligkeit  

a) Empfindsamkeit, Feinnervigkeit, Gefühlsbetontheit, Gefühlsseligkeit; (bildungsspr.): Sensibilität, Sensitivität; (leicht abwertend): Tränenseligkeit.

b) Empfindsamkeit, Gefühligkeit; (abwertend): Empfindelei; (oft abwertend): Sentimentalität; (bildungsspr., meist abwertend): Larmoyanz; (ugs. abwertend): Gefühlsduselei, Schmalz.

[Rührseligkeit]
[Rührseligkeiten, Ruehrseligkeit, Ruehrseligkeiten]
Rührseligkeit  

Rühr|se|lig|keit, die; -: rührseliger Charakter, rührseliges Wesen.
Rührseligkeit  

n.
<f. 20; unz.> rührseliges Wesen; rührselige Beschaffenheit
['Rühr·se·lig·keit]
[Rührseligkeiten]