[ - Collapse All ]
raß  

raß (südd.), räß (südd., schweiz. mundartl.) <Adj.> [mhd. ræʒe, ahd. rāzi, H. u.]:
a)(durch kräftige Würzung) scharf;

b)scharf, schneidend, beißend;

c)scharf, bissig;

d)(von Pferden) wild, bösartig;

e)(bes. von Frauen) resolut u. unfreundlich.

[räß]
raß  

raß (südd.), räß (südd., schweiz. mdal. für scharf gewürzt, beißend [von Speisen]; resolut, streng, unfreundlich [von Personen])
[räß]
raß  

raß (südd.), räß (südd., schweiz. mundartl.) <Adj.> [mhd. ræʒe, ahd. rāzi, H. u.]:
a)(durch kräftige Würzung) scharf;

b)scharf, schneidend, beißend;

c)scharf, bissig;

d)(von Pferden) wild, bösartig;

e)(bes. von Frauen) resolut u. unfreundlich.

[räß]
raß  

räß <oberdt.; schweiz. auch; bei Aussprache mit langem Vokal für> rass räss <Adj.; -er, am -esten> scharf, beißend, kräftig u. etwas bitter (Speise, Schnaps, Gewürz); eine rässe Frau <fig.; schweiz.>eine scharfzüngige F.; ein rässer Witz <fig.; schweiz.> ein derber W.[<ahd. razi „reißend, wild, heftig, hitzig, keck, munter, scharf von Geschmack, herb“; zu idg. *ure- „reißen“]
[raß,]
[räß]