[ - Collapse All ]
Rachitis  

Ra|chi|tis [...x...] die; -, ...itiden <gr.-nlat.>: (Med.) Vitamin-D-Mangel-Krankheit, bes. im frühen Kleinkindalter mit mangelhafter Verkalkung des Knochengewebes
Rachitis  

Ra|chi|tis, die; -, ...itiden [engl. rachitis < griech. rhachĩtis (nósos)="das" Rückgrat betreffend(e Krankheit), zu: rháchis="Rückgrat]:" (durch Mangel an Vitamin D hervorgerufene) bes. bei Säuglingen u. Kleinkindern auftretende Krankheit, die durch Erweichung u. Verformung der Knochen gekennzeichnet ist.
Rachitis  

Ra|chi|tis, die; -, ...itiden <griech.> (Med. durch Mangel an Vitamin D hervorgerufene Krankheit)
Rachitis  

Ra|chi|tis, die; -, ...itiden [engl. rachitis < griech. rhachĩtis (nósos)="das" Rückgrat betreffend(e Krankheit), zu: rháchis="Rückgrat]:" (durch Mangel an Vitamin D hervorgerufene) bes. bei Säuglingen u. Kleinkindern auftretende Krankheit, die durch Erweichung u. Verformung der Knochen gekennzeichnet ist.
Rachitis  

n.
<[-'xi-] f.; -; unz.> durch Störung des Kalk- und Phosphorstoffwechsels charakterisierte Erkrankung, die auf Vitamin-D-Mangel beruht und zur Erweichung der Knochen führt; oV Rhachitis; Sy englische Krankheit[ zu grch. rhachis „Rücken, Rückgrat, Wirbelsäule“]
[Ra·chi·tis]
[Rachitiden]