[ - Collapse All ]
Raclette  

1Ra|c|lette ['raklεt, ra'klεt] der; -[s] <fr.>: eine schweizerische Käsesorte

2Ra|c|lette die; -, -s (auch: das; -s, -s):

1.schweizerisches Gericht, bei dem man 1Raclette schmelzen lässt u. die weich gewordene Masse nach u. nach auf einen Teller abstreift.


2.kleines Grillgerät zum Zubereiten von 2Raclette (1)
Raclette  

Ra|clette ['raklεt, ra'klεt], das; -s, -s, auch: die; -, -s [frz. raclette, zu: racler = abkratzen, abstreifen, über das Galloroman. zu lat. radere, ↑ radieren ]:

1.schweizerisches Gericht, bei dem die Essenden Hartkäse schmelzen lassen u. die weich gewordene Masse nach u. nach auf einen Teller abstreifen.


2.kleines Grillgerät zum Zubereiten von 1Raclette (1) .
Raclette  

Rạ|c|lette [...klεt, auch ...'klεt], die; -, -s, auch das; -s, -s <franz.> (ein Walliser Käsegericht)
Raclette  

Ra|clette ['raklεt, ra'klεt], das; -s, -s, auch: die; -, -s [frz. raclette, zu: racler = abkratzen, abstreifen, über das Galloroman. zu lat. radere, ↑ radieren]:

1.schweizerisches Gericht, bei dem die Essenden Hartkäse schmelzen lassen u. die weich gewordene Masse nach u. nach auf einen Teller abstreifen.


2.kleines Grillgerät zum Zubereiten von 1Raclette (1).
Raclette  

[', '], das; -s, -s, auch: die; -, -s [frz. raclette, zu: racler= abkratzen, abstreifen, über das Galloroman. zu lat. radere, radieren]: 1. schweizerisches Gericht, bei dem die Essenden Hartkäse schmelzen lassen u. die weich gewordene Masse nach u. nach auf einen Teller abstreifen. 2. kleines Grillgerät zum Zubereiten von 1Raclette (1).
Raclette  

n.
<auch> Rac·lette <[-'klɛt]>
1 <m. 6> ein schweizer. Schnittkäse
2 <n. 15> Speise aus diesem Käse, der mit Tomaten, Weinbeeren o.Ä. auf Weißbrotscheiben oder gerösteter Kartoffel erhitzt wird; Gerät zum Zubereiten dieser Speise [frz.; zu racler „abschaben“]
[Ra·clette,]
[Raclettes]