[ - Collapse All ]
Radiation  

Ra|di|a|ti|on die; -, -en:

1.(Biol.) stammesgeschichtliche Ausstrahlung, d. h. aufgrund von Fossilfunden festgestellte Entwicklungsexplosion, die während eines relativ kurzen geologischen Zeitabschnittes aus einer Stammform zahlreiche neue Formen entstehen lässt (z. B. zu Anfang des ↑ Tertiärs aus der Stammform Urinsektenfresser zahlreiche genetisch neue Formen mit neuen Möglichkeiten der Anpassung an die verschiedensten Umweltbedingungen).


2.(Astron.) Strahlung, scheinbar von einem Punkt ausgehende Bewegung der Einzelteile eines Meteorschwarms
Radiation  

Ra|di|a|ti|on, die; -, -en [lat. radiatio = das Strahlen]: (Astron.) Strahlung, scheinbar von einem Punkt ausgehende Bewegung der Einzelteile eines Meteorschwarms.
Radiation  

Ra|di|a|ti|on, die; -, -en (Strahlung)
Radiation  

Ra|di|a|ti|on, die; -, -en [lat. radiatio = das Strahlen]: (Astron.) Strahlung, scheinbar von einem Punkt ausgehende Bewegung der Einzelteile eines Meteorschwarms.
Radiation  

n.
Ra·di·a·ti'on <f. 20> Strahlung; Ausstrahlung [<lat. radiatio „das Strahlen, Glanz“; zu radius „Strahl“]
[Ra·dia·ti'on,]
[Radiationen]