[ - Collapse All ]
Radicchio  

Ra|dic|chio [ra'dɪki̯o] der; -s <lat.-it.>: bes. in Italien angebaute Art der ↑ Zichorie (3) mit rotweißen Blättern, die als Salat zubereitet werden
Radicchio  

Ra|dic|chio [ra'dɪki̯o], der; -s [ital. radicchio, zu lat. radicula, Vkl. von radix = Wurzel]: bes. in Italien angebaute Art der Zichorie mit rot-weißen, leicht bitter schmeckenden Blättern, die als Salat zubereitet werden.
Radicchio  

Ra|dịc|chio [...ki̯o], der; -s <ital.> (eine ital. Zichorienart)
Radicchio  

Ra|dic|chio [ra'dɪki̯o], der; -s [ital. radicchio, zu lat. radicula, Vkl. von radix = Wurzel]: bes. in Italien angebaute Art der Zichorie mit rot-weißen, leicht bitter schmeckenden Blättern, die als Salat zubereitet werden.
Radicchio  

['], der; -s [ital. radicchio, zu lat. radicula, Vkl. von radix = Wurzel]: bes. in Italien angebaute Art der Zichorie mit rot-weißen, leicht bitter schmeckenden Blättern, die als Salat zubereitet werden.
Radicchio  

n.
<[-'dikjo] m.; -s, -chi [-ki]> als Salatpflanze genutzte Zichorienart mit rotweißen, bitter schmeckenden Blättern [ital.; zu lat. radicula „kleine Wurzel“]
[Ra·dic·chio]
[Radicchios]