[ - Collapse All ]
Radiointerferometer  

Ra|dio|in|ter|fe|ro|me|ter das; -s, -: (Phys.) beim Radioteleskop Anlage zum Erhöhen des Auflösungsvermögens
Radiointerferometer  

Ra|dio|in|ter|fe|ro|me|ter, das (Physik): aus zwei od. mehreren Antennen bestehende Vorrichtung am Radioteleskop zum Erhöhen des Auflösungsvermögens.
Radiointerferometer  

Ra|dio|in|ter|fe|ro|me|ter, das (Physik): aus zwei od. mehreren Antennen bestehende Vorrichtung am Radioteleskop zum Erhöhen des Auflösungsvermögens.
Radiointerferometer  

n.
'Ra·di·o·in·ter·fe·ro'me·ter <n. 13> Anordnung von mehreren Radioteleskopen zur Erhöhung der Messgenauigkeit u. des Auflösungsvermögens
['Ra·dio·in·ter·fe·ro'me·ter,]
[Radiointerferometers, Radiointerferometern]