[ - Collapse All ]
Radula  

Ra|du|la die; -, ...lae [...lε] <lat.; »Schab-, Kratzeisen«>:

1.mit Zähnchen besetzte Chitinmembran am Boden des Schlundkopfes von Weichtieren (außer Muscheln).


2.Kratzmoos (hellgrünes Lebermoos auf der Rinde von Waldbäumen)
Radula  

<f.; -, -lae [-lɛ:]> mit vielen Zähnchen besetzte Reibplatte auf der Zunge von Schnecken u. anderen Weichtieren [zu lat. radere „kratzen, schaben“]
['Ra·du·la]