[ - Collapse All ]
Ramaneffekt  

Ra|man|ef|fekt, auch: Ra|man-Ef|fekt <nach dem ind. Physiker Raman, 1888-1970> der; -[e]s: das Auftreten von Spektrallinien kleinerer u. größerer Frequenz im Streulicht beim Durchgang von Licht durch Flüssigkeiten, Gase u. Kristalle