[ - Collapse All ]
ramschen  

1rạm|schen <sw. V.; hat> (ugs. abwertend):

1.1 Ramsch (a) billig kaufen.


2.gierig in seinen Besitz bringen: Erbstücke r.


2rạm|schen <sw. V.; hat> (Kartenspiel): einen 2Ramsch spielen.
ramschen  

rạm|schen <zu 1Ramsch> (ugs. für Ramschware billig aufkaufen); du ramschst

rạm|schen (einen 2Ramsch spielen); du ramschst
ramschen  

1rạm|schen <sw. V.; hat> (ugs. abwertend):

1.1 Ramsch (a) billig kaufen.


2.gierig in seinen Besitz bringen: Erbstücke r.


2rạm|schen <sw. V.; hat> (Kartenspiel): einen 2Ramsch spielen.
ramschen  

[sw. V.; hat] (Kartenspiel): einen 2Ramsch spielen.
ramschen  

v.
<V.t.; hat> zu Schleuderpreisen aufkaufen (Restbestände) [Ramsch1]
['ram·schen1]
[ramsche, ramschst, ramscht, ramschen, ramschte, ramschtest, ramschten, ramschtet, ramschest, ramschet, ramsch, geramscht, ramschend]

v.
<V.t.; hat; Studentenspr.; veraltet> fordern [Ramsch2]
['ram·schen2]
[ramsche, ramschst, ramscht, ramschen, ramschte, ramschtest, ramschten, ramschtet, ramschest, ramschet, ramsch, geramscht, ramschend]