[ - Collapse All ]
rappelig  

rạp|pe|lig, rapplig <Adj.> (landsch. ugs.):
a) einen Rappel habend: ganz r. im Kopf sein;

b)klapprig; (1);

c) unruhig, nervös; unfähig, sich zu konzentrieren: das macht einen ja ganz r.

[rapplig]
rappelig  

rạp|pe|lig, rạpp|lig (ugs.)
[rapplig]
rappelig  

rạp|pe|lig, rapplig <Adj.> (landsch. ugs.):
a) einen Rappel habend: ganz r. im Kopf sein;

b)klapprig; (1)

c) unruhig, nervös; unfähig, sich zu konzentrieren: das macht einen ja ganz r.

[rapplig]
rappelig  

<Adj.; umg.> verrückt, nervös, sehr ungeduldig, ungebärdig, nicht zu bändigen, unruhig (Kind); der Lärm macht mich ganz ~; dabei kann man ja ~ werden
['rap·pe·lig]