[ - Collapse All ]
ratsam  

rat|sam <Adj.>: anzuraten, sich empfehlend: es ist r. zu schweigen; etw. für nicht r. halten.
ratsam  

rat|sam
ratsam  

am Platz, angebracht, empfehlenswert, geraten, nützlich, passend, richtig, sinnvoll, vernünftig, von Nutzen, vorteilhaft, zweckmäßig; (geh.): angezeigt, geboten; (bildungsspr.): opportun; (südd.): geschickt; (veraltend): rätlich, tunlich; (Papierdt.): zweckdienlich.
[ratsam]
[ratsamer, ratsame, ratsames, ratsamen, ratsamem, ratsamerer, ratsamere, ratsameres, ratsameren, ratsamerem, ratsamster, ratsamste, ratsamstes, ratsamsten, ratsamstem]
ratsam  

rat|sam <Adj.>: anzuraten, sich empfehlend: es ist r. zu schweigen; etw. für nicht r. halten.
ratsam  

Adj.: anzuraten, sich empfehlend: es ist r. zu schweigen; etw. für nicht r. halten.
ratsam  

angebracht, ratsam
[angebracht]
ratsam  

adj.
<Adj.; nur präd. u. adv.> empfehlenswert, klug, nützlich, vorteilhaft; es ist (nicht) ~, das zu tun; es für ~ halten, etwas zu tun
['rat·sam]
[ratsamer, ratsame, ratsames, ratsamen, ratsamem, ratsamerer, ratsamere, ratsameres, ratsameren, ratsamerem, ratsamster, ratsamste, ratsamstes, ratsamsten, ratsamstem]