[ - Collapse All ]
Rauchfang  

Rauch|fang, der [1: 2. Bestandteil mhd. vanc = das Auffangende, ↑ Fang ]:

1.häufig zum Räuchern benutzter, trichterförmig sich nach oben verjüngender Teil über dem offenen Herdfeuer, der den 2Rauch auffängt u. zum Schornstein ableitet.


2.(österr.) Schornstein.
Rauchfang  

Rauch|fang (österr. für Schornstein)
Rauchfang  

Rauch|fang, der [1: 2. Bestandteil mhd. vanc = das Auffangende, ↑ Fang]:

1.häufig zum Räuchern benutzter, trichterförmig sich nach oben verjüngender Teil über dem offenen Herdfeuer, der den 2Rauch auffängt u. zum Schornstein ableitet.


2.(österr.) Schornstein.
Rauchfang  

n.
<m. 1u> trichterförmiges Zwischenstück zwischen dem offenen Herd u. dem Schornstein; Schinken, Wurst, Speck in den ~ hängen (früher zum Räuchern)
['Rauch·fang]
[Rauchfanges, Rauchfangs, Rauchfange, Rauchfänge, Rauchfängen]