[ - Collapse All ]
Rauschbrand  

Rausch|brand, der <o. Pl.> [man glaubte, die Krankheit werde durch Rauschbeeren hervorgerufen]: bei Rindern u. Schafen bes. auf sumpfigen Gebirgsweiden auftretende, mit Fieber, Schüttelfrost u. ödemartigen Schwellungen einhergehende, meist tödlich verlaufende Infektionskrankheit.
Rauschbrand  

Rausch|brand, der; -[e]s (eine Tierkrankheit)
Rauschbrand  

Rausch|brand, der <o. Pl.> [man glaubte, die Krankheit werde durch Rauschbeeren hervorgerufen]: bei Rindern u. Schafen bes. auf sumpfigen Gebirgsweiden auftretende, mit Fieber, Schüttelfrost u. ödemartigen Schwellungen einhergehende, meist tödlich verlaufende Infektionskrankheit.
Rauschbrand  

n.
<m. 1u; unz.> fiebrige, meist tödlich verlaufende Infektionskrankheit der Rinder und Schafe, hervorgerufen durch Bacillus sarcophysematos [zu mhd. rauschen „Geräusch machen“]
['Rausch·brand]
[Rauschbrandes, Rauschbrands, Rauschbrande, Rauschbrände, Rauschbränden]