[ - Collapse All ]
real  

1Re|al das; -[e]s, -e <Herkunft unsicher>: (landsch.) 1Regal

2Re|al der; -s, (span.:) -es u. (port.:) Reis [rεi∫] <lat.-span. u. port.>: alte spanische u. portugiesische Münze

3Re|al der; -[s], Reais [reai̮∫] <bras.-port.>: Währungseinheit in Brasilienre|al <lat.-mlat.>:

1.dinglich, sachlich; Ggs. ↑ imaginär.


2.wirklich, tatsächlich; der Realität entsprechend; Ggs. ↑ irreal
real  

1Re|al, der; -s, (span.:) -es u. (port.:) Reis [span., port. real, unter Einfluss von span. rey, port. rei = König zu lat. regalis = königlich, zu: rex, 1↑ Rex ]: alte spanische u. portugiesische Münze.

2Re|al, der; -[s], Reais [reai̮∫] <aber auch: 50 Real> [port. (bras.) real, ↑ 1Real ]: brasilianische Währungseinheit (1 Real = 100 Centavos; Währungscode: BRL).re|al <Adj.> [spätlat. realis = sachlich, wesentlich, zu lat. res = Sache, Ding]:

1.(bildungsspr.) in der Wirklichkeit, nicht nur in der Vorstellung so vorhanden; gegenständlich: die -e Welt; -e Grundlagen, Werte; der -e, r. existierende Sozialismus (DDR; der [in den sozialistischen Ländern] verwirklichte Sozialismus).


2.mit der Wirklichkeit in Zusammenhang stehend; realistisch, sachlich, nüchtern: -e Pläne; eine Entwicklung r. einschätzen; eine r. denkende Politikerin.


3.(Wirtsch.) unter dem Aspekt der Kaufkraft, nicht zahlenmäßig, nicht dem Nennwert nach: die -en Einkommen der Arbeitnehmer.
real  

Re|al, der; -[s], Reais [reai̮∫] <port.> (Währungseinheit in Brasilien); 50 Reais od. 50 Real

Re|al, der; -s, -es <span.> (alte spanische Münze)

Re|al, der; -s, Reis <port.> (alte portugiesische Münze)re|al <lat.> (wirklich, tatsächlich; dinglich, sachlich)
real  


1. dinglich, echt, existent, gegenständlich, greifbar, konkret, körperhaft, materiell, physisch, stofflich; (bildungsspr.): substanziell; (Philos.): hylisch.

2. nüchtern, realitätsbezogen, realistisch, reell, sachlich, wirklichkeitsgetreu.

[real]
[realer, reale, reales, realen, realem, realerer, realere, realeres, realeren, realerem, realster, realste, realstes, realsten, realstem]
real  

1Re|al, der; -s, (span.:) -es u. (port.:) Reis [span., port. real, unter Einfluss von span. rey, port. rei = König zu lat. regalis = königlich, zu: rex, 1↑ Rex]: alte spanische u. portugiesische Münze.

2Re|al, der; -[s], Reais [reai̮∫] <aber auch: 50 Real> [port. (bras.) real, ↑ 1Real]: brasilianische Währungseinheit (1 Real = 100 Centavos; Währungscode: BRL).re|al <Adj.> [spätlat. realis = sachlich, wesentlich, zu lat. res = Sache, Ding]:

1.(bildungsspr.) in der Wirklichkeit, nicht nur in der Vorstellung so vorhanden; gegenständlich: die -e Welt; -e Grundlagen, Werte; der -e, r. existierende Sozialismus (DDR; der [in den sozialistischen Ländern] verwirklichte Sozialismus).


2.mit der Wirklichkeit in Zusammenhang stehend; realistisch, sachlich, nüchtern: -e Pläne; eine Entwicklung r. einschätzen; eine r. denkende Politikerin.


3.(Wirtsch.) unter dem Aspekt der Kaufkraft, nicht zahlenmäßig, nicht dem Nennwert nach: die -en Einkommen der Arbeitnehmer.
real  

Adj. [spätlat. realis= sachlich, wesentlich, zu lat. res= Sache, Ding]: 1. (bildungsspr.) in der Wirklichkeit, nicht nur in der Vorstellung so vorhanden; gegenständlich: die -e Welt; -e Grundlagen, Werte; der -e, r. existierende Sozialismus (DDR; der [in den sozialistischen Ländern] verwirklichte Sozialismus). 2. mit der Wirklichkeit in Zusammenhang stehend; realistisch, sachlich, nüchtern: -e Pläne; eine Entwicklung r. einschätzen; eine r. denkende Politikerin. 3. (Wirtsch.) unter dem Aspekt der Kaufkraft, nicht zahlenmäßig, nicht dem Nennwert nach: die -en Einkommen der Arbeitnehmer.
real  

n.
<span.: m.; -s, -es; port.: m.; -, 'Re·is> alte span., port. u. mexikan. Silbermünze; brasilianische Währungseinheit (100 Centavos) [span., „königlich“ <lat. regalis <rex „König“]
[Re'al]
[Realer, Reale, Reales, Realen, Realem, Realerer, Realere, Realeres, Realeren, Realerem, Realster, Realste, Realstes, Realsten, Realstem]n.
<Adj.> sachlich, dinglich, stofflich; der Realität entsprechend, tatsächlich, wirklich; Ggs irreal; ~ denken [<mlat. realis „sachlich, wesentlich“; zu lat. res „Sache, Ding“]
[re'al]
[realer, reale, reales, realen, realem, realerer, realere, realeres, realeren, realerem, realster, realste, realstes, realsten, realstem]