[ - Collapse All ]
Realkonkurrenz  

Re|al|kon|kur|renz die; -: (Rechtsspr.) Tatmehrheit; Verletzung mehrerer strafrechtlicher Tatbestände nacheinander durch den gleichen Täter; vgl. Idealkonkurrenz
Realkonkurrenz  

Re|al|kon|kur|renz, die; - (Rechtsspr.)
Realkonkurrenz  

n.
<f. 20; unz.> = Tatmehrheit; Ggs Idealkonkurrenz
[Re'al·kon·kur·renz]
[Realkonkurrenzen]