[ - Collapse All ]
Realunion  

Re|al|uni|on die; -, -en: die Verbindung völkerrechtlich selbstständiger Staaten durch eine [verfassungsrechtlich verankerte] Gemeinsamkeit von Institutionen (z. B. gemeinsamer Präsident)
Realunion  

Re|al|uni|on, die: Verbindung zweier staatsrechtlich selbstständiger Staaten durch ein Staatsoberhaupt u. die [verfassungsrechtlich verankerte] Gemeinsamkeit staatlicher Institutionen.
Realunion  

Re|al|uni|on, die: Verbindung zweier staatsrechtlich selbstständiger Staaten durch ein Staatsoberhaupt u. die [verfassungsrechtlich verankerte] Gemeinsamkeit staatlicher Institutionen.
Realunion  

Re'al·u·ni·on <f. 20> Vereinigung zweier od. mehrerer Staaten (unter einem Herrscher u. mit gemeinsamen Einrichtungen), die völkerrechtlich als Einheit auftreten; → a. Personalunion
[Re'al·uni·on,]