[ - Collapse All ]
Rechner  

Rẹch|ner, der; -s, - [1: mhd. (md.) rechenēre]:

1.jmd., der in bestimmter Weise rechnet bzw. rechnen kann: ein guter, schlechter R.; ein nüchterner R. sein (nüchtern kalkulieren).


2. (EDV) elektronisches Rechengerät od. elektronische Rechenanlage, Computer: ein kleiner, großer, leistungsfähiger, moderner R.; die Anlage wird von einem R. gesteuert.
Rechner  

Rẹch|ner
Rechner  

Datenverarbeitungsanlage, EDV-Anlage, Laptop, PC, Mac, Notebook, Personalcomputer, Rechenanlage, Workstation; (ugs. veraltend): Elektronen[ge]hirn.
[Rechner]
[Rechners, Rechnern]
Rechner  

Rẹch|ner, der; -s, - [1: mhd. (md.) rechenēre]:

1.jmd., der in bestimmter Weise rechnet bzw. rechnen kann: ein guter, schlechter R.; ein nüchterner R. sein (nüchtern kalkulieren).


2. (EDV) elektronisches Rechengerät od. elektronische Rechenanlage, Computer: ein kleiner, großer, leistungsfähiger, moderner R.; die Anlage wird von einem R. gesteuert.
Rechner  

Rechner, Taschenrechner
[Taschenrechner]
Rechner  

n.
<m. 3> jmd., der rechnet, der rechnen kann; = Rechenmaschine; ein guter, schlechter ~ sein
['Rech·ner]
[Rechners, Rechnern, Rechnerin, Rechnerinnen]