[ - Collapse All ]
rechten  

rẹch|ten <sw. V.; hat> [mhd. rehten, ahd. rehton, zu ↑ Recht ] (geh.): mit jmdm. streiten: musst du immer r.?; mit jmdm. über, um etw. r.
rechten  

rẹch|ten
rechten  

rẹch|ten <sw. V.; hat> [mhd. rehten, ahd. rehton, zu ↑ Recht] (geh.): mit jmdm. streiten: musst du immer r.?; mit jmdm. über, um etw. r.
rechten  

[sw. V.; hat] [mhd. rehten, ahd. rehton, zu Recht] (geh.): mit jmdm. streiten: musst du immer r.?; mit jmdm. über, um etw. r.
rechten  

v.
<V.i.; hat; geh.> mit jmdm. ~ sein Recht von jmdm. fordern, jmdn. tadeln; mit jmdm. streiten;
['rech·ten]
[rechte, rechtest, rechtet, rechten, rechtete, rechtetest, rechteten, rechtetet, recht, gerechtet, rechtend]