[ - Collapse All ]
Rechtsfähigkeit  

Rẹchts||hig|keit, die <o. Pl.> (Rechtsspr.): das Rechtsfähigsein.
Rechtsfähigkeit  

Rẹchts|fä|hig|keit, die; -
Rechtsfähigkeit  

Rẹchts||hig|keit, die <o. Pl.> (Rechtsspr.): das Rechtsfähigsein.
Rechtsfähigkeit  

n.
<f. 20; unz.> Fähigkeit, Träger von Rechten u. Pflichten zu sein
['Rechts·fä·hig·keit]
[Rechtsfähigkeiten]