[ - Collapse All ]
rechtsungültig  

rẹchts|un|gül|tig <Adj.> (Rechtsspr.): nach dem bestehenden Recht ungültig.
rechtsungültig  

rẹchts|un|gül|tig <Adj.> (Rechtsspr.): nach dem bestehenden Recht ungültig.
rechtsungültig  

Adj. (Rechtsspr.): nach dem bestehenden Recht ungültig.
rechtsungültig  

adj.
<Adj.> nach bestehendem Recht nicht gültig; einen Sachverhalt für ~ erklären
['rechts·un·gül·tig]
[rechtsungültiger, rechtsungültige, rechtsungültiges, rechtsungültigen, rechtsungültigem]