[ - Collapse All ]
rechtswidrig  

rẹchts|wid|rig <Adj.>: gegen das geltende Recht [verstoßend]; gesetzwidrig: eine -e Handlung; das Verbot ist r.
rechtswidrig  

rẹchts|wid|rig
rechtswidrig  

gesetzwidrig, illegal, irregulär, kriminell, missbräuchlich, ordnungswidrig, strafbar, tabu, unbefugt, unerlaubt, ungesetzlich, unrechtmäßig, untersagt, unzulässig, verboten, verfassungswidrig, widerrechtlich; (geh.): unstatthaft; (bildungsspr.): illegitim; (spött.): außerhalb der Legalität.
[rechtswidrig]
[rechtswidriger, rechtswidrige, rechtswidriges, rechtswidrigen, rechtswidrigem, rechtswidrigerer, rechtswidrigere, rechtswidrigeres, rechtswidrigeren, rechtswidrigerem, rechtswidrigster, rechtswidrigste, rechtswidrigstes, rechtswidrigsten, rechtswidrigstem]
rechtswidrig  

rẹchts|wid|rig <Adj.>: gegen das geltende Recht [verstoßend]; gesetzwidrig: eine -e Handlung; das Verbot ist r.
rechtswidrig  

Adj.: gegen das geltende Recht [verstoßend]; gesetzwidrig: eine -e Handlung; das Verbot ist r.
rechtswidrig  

adj.
<Adj.> gegen das Recht verstoßend; ~e Handlung
['rechts·wid·rig]
[rechtswidriger, rechtswidrige, rechtswidriges, rechtswidrigen, rechtswidrigem, rechtswidrigerer, rechtswidrigere, rechtswidrigeres, rechtswidrigeren, rechtswidrigerem, rechtswidrigster, rechtswidrigste, rechtswidrigstes, rechtswidrigsten, rechtswidrigstem]