[ - Collapse All ]
reell  

re|ẹll <lat.-mlat.-fr.>:

1.a)anständig, ehrlich, redlich;

b)(ugs.) ordentlich, den Erwartungen entsprechend.



2.wirklich, tatsächlich [vorhanden]
reell  

re|ẹll <Adj.> [frz. réel < spätlat. realis, ↑ real ]:

1.a)anständig, ehrlich: ein -es Geschäft; die Firma, der Kaufmann ist r.; das Geld hat er sich r. verdient;

b)(ugs.) ordentlich, den Erwartungen entsprechend, handfest: ein -es Essen; -e Portionen; <subst.:> das ist doch wenigstens was Reelles.



2.wirklich, tatsächlich [vorhanden], echt: eine -e Chance haben; r. ist diese Möglichkeit nicht vorhanden; -e Zahlen (Math.; Zahlen, die sich als ganze Zahlen od. als einfache, periodische od. unendliche Dezimalzahlen darstellen lassen; rationale u. irrationale Zahlen im Gegensatz zu den imaginären).
reell  

re|ẹll <franz.> (anständig, ehrlich; ordentlich; wirklich [vorhanden], echt); reelle Zahlen (Math.)
reell  


1. a) anständig, aufrecht, aufrichtig, ehrlich, grundehrlich, redlich, solide, vertrauenswürdig; (geh.): lauter; (emotional verstärkend): kreuzehrlich; (veraltend): rechtschaffen, wacker.

b) deftig, gediegen, handfest, herzhaft, kräftig, ordentlich, rustikal; (schweiz.): währschaft.

2. echt, greifbar, konkret, realistisch, real, tatsächlich, wirklich.

[reell]
[reeller, reelle, reelles, reellen, reellem, reellerer, reellere, reelleres, reelleren, reellerem, reellster, reellste, reellstes, reellsten, reellstem]
reell  

re|ẹll <Adj.> [frz. réel < spätlat. realis, ↑ real]:

1.
a)anständig, ehrlich: ein -es Geschäft; die Firma, der Kaufmann ist r.; das Geld hat er sich r. verdient;

b)(ugs.) ordentlich, den Erwartungen entsprechend, handfest: ein -es Essen; -e Portionen; <subst.:> das ist doch wenigstens was Reelles.



2.wirklich, tatsächlich [vorhanden], echt: eine -e Chance haben; r. ist diese Möglichkeit nicht vorhanden; -e Zahlen (Math.; Zahlen, die sich als ganze Zahlen od. als einfache, periodische od. unendliche Dezimalzahlen darstellen lassen; rationale u. irrationale Zahlen im Gegensatz zu den imaginären).
reell  

Adj. [frz. r¨¦el [ spätlat. realis, real]: 1. a) anständig, ehrlich: ein -es Geschäft; die Firma, der Kaufmann ist r.; das Geld hat er sich r. verdient; b) (ugs.) ordentlich, den Erwartungen entsprechend, handfest: ein -es Essen; -e Portionen; [subst.:] das ist doch wenigstens was Reelles. 2. wirklich, tatsächlich [vorhanden], echt: eine -e Chance haben; r. ist diese Möglichkeit nicht vorhanden; -e Zahlen (Math.; Zahlen, die sich als ganze Zahlen od. als einfache, periodische od. unendliche Dezimalzahlen darstellen lassen; rationale u. irrationale Zahlen im Gegensatz zu den imaginären).
reell  

adj.
<Adj.> redlich, ehrlich, zuverlässig; eine ~e Firma; ~es Geschäft anständiges G. ohne Übervorteilung des Käufers; ein ~er Mensch; ~e Zahlen <Sammelbez. für> rationale u. irrationale Zahlen; in diesem Geschäft wird man ~ bedient; er ist (sehr) ~ [<frz. réel „tatsächlich, wirklich“ <mlat. realis „sachlich, wesentlich“; real]
[re'ell]
[reeller, reelle, reelles, reellen, reellem, reellerer, reellere, reelleres, reelleren, reellerem, reellster, reellste, reellstes, reellsten, reellstem]