[ - Collapse All ]
Reflation  

Re|fla|ti|on die; -, -en <lat.-engl.>: finanzpolitische Maßnahme zur Erhöhung der im Umlauf befindlichen Geldmenge u. damit zur Überwindung einer ↑ Depression (3)
Reflation  

Re|fla|ti|on, die; -, -en [geb. nach ↑ Inflation ] (Geldw.): finanzpolitische Maßnahme zur Erreichung eines vor einer Deflation vorhandenen höheren Preisniveaus.
Reflation  

Re|fla|ti|on, die; -, -en <lat.> (Finanzw. Erhöhung der im Umlauf befindlichen Geldmenge)
Reflation  

Re|fla|ti|on, die; -, -en [geb. nach ↑ Inflation] (Geldw.): finanzpolitische Maßnahme zur Erreichung eines vor einer Deflation vorhandenen höheren Preisniveaus.
Reflation  

n.
<f. 20> Erhöhung des Geldumlaufs als finanzpolit. Maßnahme [<lat. re… „wieder“ + flare „blasen, blähen“; nach Inflation gebildet]
[Re·fla·ti'on]
[Reflationen]